Die Reise

Du schreibst gerne Geschichten und willst sie veröffentlichen? Dann schau hier vorbei!
Benutzeravatar
Miont
Beiträge: 2309
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 22:52
Wohnort: Berlin

Beitragvon Miont » Mo 23. Nov 2009, 00:35

*-* das Bild ist einfach nur... *-* :D


[align=center][IMG]http://www.anime-planet.com/images/users/signatures/Miont.jpg[/IMG]

[SIZE=16][FONT=verdana]Steh zu deiner Meinung- dann steht sie auch zu dir![/FONT][/align][/SIZE]

Benutzeravatar
Alastor
Beiträge: 8137
Registriert: Sa 22. Mär 2008, 11:58
Wohnort: Emsbüren (kleines Dorf in Niedersachsen)
Kontaktdaten:

Beitragvon Alastor » Mo 1. Feb 2010, 14:57

Sooo nach langer zeit voller schul- und elternproblemen kommt endlich der nächste teil.

_____________________________________________________________________


Der Mann hält sich den Arm vor den Augen, da die lila farbende Magie wie flammen um sich schlagen. Die flammen werden immer heftiger und kommen auf den Mann zu. „Wa…Was zur Hölle bist du?!“ Der Mann packt sich den Sack mit Zazie und rennt zur anderen Seite der Halle. „Hrhrhrhr. Wenn du sie haben willst musst du sie dir holen.“ Der Mann zeigt auf den Sack wo Zazie drin ist. „Aber wenn du näher kommst bringe ich sie um!“ Der Mann setzt ein sieges sicheres grinsen auf als er sieht das Suriel, der von den Flamen umhüllt ist stehen bleibt. „Bitte... Hilf ihr...“ Terious spricht am Tor mit sich selbst und beobachtet die Situation. Die Flammen fangen langsam an kleiner zu werden und man sieht schon die ersten umrisse. „So ist es recht! Du willst ja nicht das ihr was zustößt oder ihre i... ich... mi...“ Dem Mann stockt der Atem als er dort [URL=http://img524.imageshack.us/img524/5605/angelofdeathbydezperado.jpg]Suriel [/URL]sieht. Aus den kleiner werdenden Flammen Ragen plötzlich zwei schwarze Flügel raus, durch den Windstoss flattert ein andere Mantel und aus den Flammen sieht man nun ein Komplett anderes Gesicht. „Su... Suriel?“ Terious verschlägt es die sprach als sie Suriel sieht. „D...Du Dämon!“ Der Mann lässt vor lauter Furcht den Sack mit Zazie fallen und greift mit den Sandpfeilen Suriel an. „Nutzlos...“ Suriel’s stimme klingt Kalt, Gnadenlos und voller Zorn. „Du hast dir das selbst zu zuschreiben. Hättest du sie einfach in ruhe gelassen... und sie mir zurück gegeben... hättest du den nächsten tag vielleicht noch erlebt... aber jetzt ist es zu spät!“ Suriel packt sein sein Schwert, das sich ebenfalls verändert hat. Es ist inzwischen ein langes, dünnes, matt silbriges Schwert mit 2 sicheln am oberen ende dran. Suriel geht langsam auf den Mann zu. „Nein! BITTE!!! Verschone mich!! Ich... ich tu alles was du willst!“ Der Mann stolpert, als er versucht im Rückwertslauf zu flüchten „Aber verschone mein leben!“ Suriel steht nun genau vor ihm und hebt sein Schwert um es in die Brust des Mannes zu stechen. In der Zwischenzeit hat sich Terious zu den Sack geschlichen und zieht ihn zum Tor. „Zazie halte durch...“ Terious öffnet den Sack und zieht Zazie raus. „Komm wach auf!“ Sie rüttelt an ihr um sie aufzuwecken. „W... was ist?“ Zazie öffnet leicht die Augen und schaut Terious an „Terious? Was ist?“ Terious wirft sich um sie „Zum glück dir ist nichts weiter passiert“ Terious hat tränen in den Augen und lächelt Zazie an. „ Los wir gehen in sicherheit!“ Terious hilft Zazie auf und geht mit ihr hinter dem Tor. „Wieso... wo ist der Fiese Kerl?“ Zazie schaut Sie fragend an. „Dein freund kümmert sich grade um ihn. Du hattest recht, er ist wirklich gekommen!“ Zazie guckt mit großen Augen Terious an „Suriel? Er ist hier?“ Zazie reißt sich von Terious los und geht in Halle wo sie Suriel in seiner neuen form sieht. „Su... Suriel?“ Zazie steht endsetzt da. „Du wirst niemanden mehr leid zufügen, du jämmerliche Kreatur!“ Suriel sticht mit dem schwert in die Brust des Mannes der anfängt Blut zu spucken und voller schmerzen schreit. „Ein Problem weniger auf der Welt.“ Suriel zieht das Schwert aus der Brust des Mannes und dreht sich um. „Za... Zazie!“ Suriel geht auf sie zu die weiter zurück weicht. „Wa... Was hast du?“ Suriel bleibt entsetzt stehen und sieht die Furcht in ihren Augen. „Was... ist mit dir geschehen?“ Zazie deutet auf Suriel, Seine Haut, Muskeln und sein Fleisch alles ist verschwunden, man sieht nur seine Knochen und die Schwarzen Flügel die aus ihm ausragen. Suriel schaut an sich runter. „Oh... das meinst du...“ Suriel schaut zur Seite „Ich habe eigentlich gehofft das du diese gestalt von mir nie zu sehen bekommst... das passiert wenn ich wütend werde, ich vergesse mich selbst und werde zum Dämon.“ Zazie geht langsam auf Suriel zu, der sich vor ihr hinkniet. „Wie ist das passiert?“ Zazie steht vor ihm und will ihm an die Wange fassen. „VORSICHT!!“ Zazie dreht sich um und wird nach hinten gerissen. „ZAZIE!!!“ Suriel springt auf und geht in Angriffsstellung. „Du Dämon! Du hast hier also dein Unwesen Getrieben! Mädchen entführt und... ich will mir gar nicht vorstellen was du mit ihnen gemacht hast!“ Ramsec der Hauptmann der Wache ist mit einer Gruppe von Soldaten da. „Keine Angst Mädchen, wir werden euch beschützen!“ Ramsec stellt sich mit seiner Gruppe um Terious und Zazie. „Nein! Das ist mein freund!“ Zazie versucht sich durch Zudrängen aber sie wird von einer der Soldaten zurück gehalten „Nicht, das ist zu gefährlich für dich!“ Der Soldat nimmt Zazie und Terious und geht mit ihnen vom Platz weg. „NEIN!!! SURIEL!!!!“ Zazie schreit und trampelt um sich bis sie außer reichweite ist. „Zazie... Wieso... WIESO NIMMT IHR SIE MIR WEG?!?“ es rauscht wieder ein Starker Wind durch die Halle und die Soldaten gehen in Kampfhaltung.

To be Continue?!

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Mo 1. Feb 2010, 21:36

eine spannende fortsetzung von deiner ff.^^ ich bin gespannt, wie zazie und suriel mit dieser situation nun damit umgehen werden.

suriel klingt ein bisschen einfältig und egoistisch^^ („Zazie... Wieso... WIESO NIMMT IHR SIE MIR WEG?!?“). oder liegt das am Einfluss des Dämons?
Bild

Benutzeravatar
Tenma
Beiträge: 419
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 10:49
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Tenma » Di 23. Feb 2010, 15:23

Okay ich hab jetzt angefangen es zu lesen, bin aber aus Zeitgründen noch nicht dazu gekommen weiterzulesen. Bisher gefällts mir aber sehr gut. Ich finds spannend, vor allem weil die Einschnitte, an denen dann der neue Teil beginnt sehr gut gewählt sind. Bisher bin ich zu der Stelle gekommen, wo Suriel daran denkt wie seine Mutter von seinem Vater getötet wurde. Der Mann ist nebenbei bemerkt sehr...sympatisch. xD Ne, jetzt mal im Ernst, bin froh, dass ich net so einen Vater habe, ist ja furchtbar. Er hat es wirklich verdient zu sterben. xD
Ich lese bald weiter, bin schon gespannt wie es weitergeht. ^^

Benutzeravatar
Alastor
Beiträge: 8137
Registriert: Sa 22. Mär 2008, 11:58
Wohnort: Emsbüren (kleines Dorf in Niedersachsen)
Kontaktdaten:

Beitragvon Alastor » Mi 24. Feb 2010, 22:22

Sooo nun kommt der nächste teil von [I]~Die Reise~[/I]

viel spass beim lesen!
_______________________________________________________________________

„Denkt an eure Deckung, Männer!“ Ramsec zieht sein Schwert und er kreist mit seinen Männern Suriel ein. „Nun wirst du für deine üblen taten bezahlen, Monster!“ Ramsec zeigt auf Suriel. „Üble taten?“ Suriel guckt mit einem tödlichen blick um sich rum „Ich habe nur die beschützt die mir wichtig ist! Was ist daran falsch?“ Suriel schreit und macht zornige Handbewegungen. „Ihr seid diejenigen die hier üble Sachen tun! Ihr habt sie mir... einfach wieder genommen...“ Suriel packt sein Schwert fester. „Und nun werd ich sie mir wieder zurückholen!“ Suriel ballt seine Faust. „Wir lassen keine Monster in der Stadt randalieren! Los angriff!“ Die Wachen greifen Suriel von allen Seiten an, mit ihren Lanzen voraus. „Wieso... ich will doch nur bei ihr sein...“ Suriel springt hoch und ist hinter den Wachen gelandet. „Was zur...“ weiter kommt Ramsec nicht, da ein Kräftiger Windstoss kommt und sämtliche Wachen seiner Gruppe wegfegt. „Ahhhh!“ Ramsec rennt auf Suriel zu und schlägt mit dem Schwert zu, den Suriel grade so blocken kann. Man hört einen kräftigen knall und das knirschende Geräusch von zwei Schwertern die sich aneinander reiben. Um Suriel ist der Boden zerstört, von der Kraft des Schlages. „Ein Dämon der mit einem Schwert umgehen kann, so was habe ich noch nie gesehen! Das kann interessant werden!“ Ramsec grinst unverschämt Suriel an. „...“ Suriel stellt sich stumm und drückt Ramsec weg. „Ich... will... Zazie wieder haben...“ Suriel murmelt den Satz immer wieder vor sich hin und geht langsam vorwärts. „Nicht so schell!“ Eine Wache schreit und rennt von der Seite auf Suriel zu. „Nimm das!!!“ die Wache will auf Suriel zu stechen. „NEIIIIIIN!“ Ramsec versucht die Wache davon abzuhalten aber zu spät. Die Wache sticht mit der Lanze durch Suriel. Suriel bleibt stehen und rührt sich nicht. „Hahaha! Da sieht man es wieder, man sollte sich nicht mit uns Anlegen!“ Die Wach schaut siegessicher Suriel an. „Geh da weg, du Trottel!“ Ramsec schreit weiter rum. „Wieso denn? Ich habe ihn...“ Die Wach stockt, als er sieht wie Suriel langsam den Kopf zu ihm dreht. „W... wa...“ Die wache ist erstart und ist kreide bleich geworden. „Wieso... Wieso lasst ihr mich nicht zu ihr...“ Suriel zieht die Lanze aus seiner Seite, lässt sie auf den Boden fallen und geht auf die Wache zu. „Ich will doch nur bei ihr sein...“ Suriel geht weiter auf die Wach zu. „Nimm DAS!“ Ramsec schlägt mit seinem Schwert auf Suriel, der versucht zu Parieren aber etwas zu spät ist und leicht von Ramsec’s Schwert am Arm getroffen wird. „Haha, es tut mir leid aber jeder Dämon der mit meinem Schwert in Berührung kommt verschwindet! Löst sich einfach in Luft auf. Schade eigentlich... wir hätten mehr Spaß haben können!“ Ramsec lacht und springt zurück. „Der countdown läuft... 5, 4, 3, 2, 1... Auf wiedersehen!“ Ramsec lacht herzhaft aber stockt als er sieht das Suriel nicht verschwindet. „Wie... Wie ist das möglich.“ Sagt Ramsec fragend und sieht nachdenklich aus. „Das kann nicht sein... er hätte verschwinden müssen... vor allem weil er ein Starker Dämon ist... je stärker er ist... desto schneller müsste er verschwinden...“ Denkt Ramsec sich und gibt seinen leuten ein Zeichen. „Okay... Wir fesseln ihn!“ Die Wachen richten ihre Lanzen gegen Suriel und feuern Blaue magischen Strahlen ab. Die Strahlen treffen Suriel und bilden einen Ring der um die Hüfte von Suriel liegt. „Gut gemacht Männer! Los bringen wir ihn zur...“ Ramsec stoppt wieder als er sieht wie Suriel den Ring zerreizt. Die Wachen stürmen auf Suriel zu und versuchen ihn zu bezwingen. „Wie ist das möglich... diese Fesseln halten sogar einen Dämonengott fest... wie kann er die einfach zerreizen? Es seiden...“ Plötzlich traf es Ramsec und er erinnert sich an das was Zazie schrie. „NEIN! DAS IST MEIN FREUND!! SURIEL!!!“ und an das was Suriel im sagte als er mit ihm auf der wache war. „Ich habe es bei einem Überfall gefunden, ich bin nicht stolz drauf und möchte nicht drauf weiter eingehen.“ „Das ist... nicht wahr... Suriel?“ Ramsec verstummt. „Los, normale Fesseln!“ Eine der Wachen schreit von der Seite aus. Suriel schaut sich nur um und wirkt mitgenommen, da er zu viel kraft aufgewendet hat. Die Wachen feuern wieder einen Magischen strahl ab und trifft wieder Suriel, der auf die Knie bricht und sich nicht mehr rührt. Die Wachen feiern ihren Sieg und wollen nun den Gnadenstoß setzen. „HALT!!“ Ramsec stoppt die Wachen die ihn verdunst angucken. „Wir bringen ihn zur Wache und setzten ihn in eine Zelle. Ich will wissen warum die normal Fesseln funktionieren und die anderen Nicht. Ohne Widerrede! Bringt ihn hin!“ Die Wachen machen das was Ramsec sagt und bringen ihn in eine Zelle. Suriel kniet in der mitte der Zelle und wird mit Magie festgehalten. Ramsec steht vor der Zelle und guckt Surial an. „Nein, ihr dürft da nicht runter!“ Eine Wache schreit von oben hinab und Ramsec schaut die Treppe hoch. „Las mich! Ich will zu ihm!“ Ramsec gibt der Wache ein Ok und dreht sich zur Treppe.

To be Continue?!

Benutzeravatar
Miont
Beiträge: 2309
Registriert: Mo 11. Mai 2009, 22:52
Wohnort: Berlin

Beitragvon Miont » Do 4. Mär 2010, 14:46

^^ so, also, hat etwas gedauert, aber jetzt bin auch ich mal durch:

^^ na ich würd da mal sagen, dass die Wachen da so ziemliches Glück gehabt haben xD
aber kommen wir zur Sachen:
Was ich erstmal sehr auffallend fand ist diesmal, (und auch bei den letzten malen) wie sehr sich dein Schreibstil entwickelt hat- merke tut man das vorallem an den Handlungsvortschritt den du in dem Abschnitt beschrieben hast: Er ist relatv kurz(also vom Zeitabschnitt her gesehen). und das liegt hauptsächlich an den vielen Details die du beschrieben hast ^^

Die Handlung an ist natürlic auch interessant- Suriel ist en Dämon und dann jetz irgendwie doch nicht?? ^^ und was wird wohl jetzt mit Ramsec passieren... ... ^^ bin auf den nächsten gespannt ^^
[align=center][IMG]http://www.anime-planet.com/images/users/signatures/Miont.jpg[/IMG]

[SIZE=16][FONT=verdana]Steh zu deiner Meinung- dann steht sie auch zu dir![/FONT][/align][/SIZE]

Benutzeravatar
Dark Vampier
Beiträge: 148
Registriert: Do 24. Jul 2008, 20:23
Wohnort: Bayern

Beitragvon Dark Vampier » Do 4. Mär 2010, 21:24

:D Find ich supi wie die Story weitergegangen is. Im Letzen teil fand ich des voll romantisch wo er die ganze zeit gesagt hat das er nur zu Zazie will. Des war voll toll. Und der Kampf erst. Ich find auch du bist da super ins Detail gegangen. Ich konnt mir des richtig gut vorstellen. Mehr wie zu sagen ich bin begeistert kann ich nich. Hammer!

Benutzeravatar
Tenma
Beiträge: 419
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 10:49
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Tenma » Fr 23. Apr 2010, 21:30

Also ich bin ja nun auch mit der ganzen Geschichte durch und muss sagen, dass sie wirklich toll ist. Die Story find ich richtig klasse. Sie ist sehr spannend und wie schon einmal erwähnt hörst du auch immer an den spannensten Stellen auf, wodurch man sich noch mehr auf die Fortsetzung freut (nebenbei bemerkt ist es echt fies, dass du nicht spoilerst xD). Ich find die ff auch romantisch. Als er gesagt hat, dass er doch nur bei Zazie sein möchte, fand ich das richtig schön. ^^ Also an der Story gibt es echt nichts auszusetzen. Es kommen auch immer wieder neue Dinge, die man so nicht erwartet hätte. Zum Beispiel, dass Suriel ein Dämon ist. Der Kampf war übrigens auch sehr gut beschrieben, das konnte man sich alles sehr gut vorstellen.

Du wirst auch immer besser im schreiben und beschreiben. Es ist viel detaillierter als am Anfang.

Ich bin schon gespannt, wie es weitergehen wird. ^^

Benutzeravatar
Alastor
Beiträge: 8137
Registriert: Sa 22. Mär 2008, 11:58
Wohnort: Emsbüren (kleines Dorf in Niedersachsen)
Kontaktdaten:

Beitragvon Alastor » Sa 24. Apr 2010, 00:20

Schön das ihr sie so toll findet. Da es eine weile her ist.... kommen nun die Nächsten 2 teile, ich hoffe sie entsprechen wieder euren erwartungen.

_____________________________________________________________________


Teil 20
„Du hässlicher Kerl! Lass Suriel endlich frei!“ Zazie rennt zu Ramsec und tritt ihm vors Schienbein, aber da er eine Rüstung trägt hält sich Zazie den Fuß und springt auf einen Bein umher. „Oh man... was war das für ein Aktion?“ Ramsec verdreht die Augen und zuckt mit den Schultern. „Las ihn gehen!“ schreit Zazie „Er hat nix getan!“ Zazie guckt böse Ramsec an der mit ernster mine Suriel anguckt. Terious kommt langsam die Treppe runter, da der Kerker ihr Angst macht. „Nix getan? Das mag vielleicht sein. Aber das kann sich ändern wenn wir ihn hier nicht festhalten.“ Ramsec seufzt und schaut zu Zazie und Terious. „Wieso tust du ihm das an? Lass mich zu ihm! Wenn ich in seiner nähe bin wird er wieder normal!“ Zazie schreit rum und will auf Ramsec einhauen, der sie mit ausgestrecktem Arm davon abhält sie zu erreichen. „Was soll das denn werden?“ Ramsec klingt leicht genervt und schaut runter zu Zazie die immer noch versucht Ramsec zu schlagen. „A...Also...“ stottert Terious leise hinter Zazie hervor. „Wieso... hören sie nicht auf Zazie?“ fragt Terious leise. „Ach... das kleine Mädchen kann ja auch reden.“ Sagt Ramsec sarkastisch. Terious guckt darauf bedrückt zur Seite und versteckt sich wieder hinter Zazie. „LASSEN TERIOUS IN RUHE! ODER DU BEKOMMST ÄRGER!“ Zazie brüllt nun voller Wut Ramsec an der nur Lacht. „Na wie süß ist das denn? Was möchtest du denn dagegen schon tun?“ Zazie geht zwei schritte zurück und grinst gemein. „Das wirst du gleich sehen! Warte...“ Zazie wird von einen starken Windstoss unterbrochen. Ramsec schaut verwundert durch den Kerker, Zazie und Terious ebenfalls. Als sie dann zu Suriel sahen, ist er mit aller kraft, langsam am Kopfschütteln, als ob er genau weiß was Zazie machen wollte. Zazie geht langsam zur Gittertür der Zelle. „Hey, pass auf!“ Ramsec versucht sie zurück zu ziehen aber Terious wirft sich an seinem Arm. „Nein, lassen sie Zazie in ruhe.“ Ramsec hält inne und lässt den Arm Locker. „Selbst jetzt...“ Zazie flüstert und tritt an das Gitter. „... während du in Gefangenschaft bist und dir es so schlecht geht... sorgst du dich mehr um mich als um dich...“ Zazie senkt den blick und es laufen Tränen über ihre Wange. „Zazie...“ Terious klingt und wirkt Traurig als sie Zazie so sieht. „Können sie Zazie nicht zu ihm lassen? Sie ist gar nicht mehr so lebhaft wie früher...“ Terious guckt mit einem Hoffnungsvollen Blick hoch zu Ramsec. „Nein... das geht nicht... Ich würde sie in Gefahr bringen... und es verstößt gegen unsere Regeln...“ Ramsec wirkt nun viel ruhiger als vorher und schaut zu Zazie und Suriel. „Ich werde dich rausholen... verlass dich drauf“ murmelt Zazie und geht bedrückt wieder zur Treppe. „Zazie?“ Terious schaut ihr nach und sieht wie sie die Treppe hoch geht. „Hey... warte!“ Terious rennt Zazie hinterher und versucht sie irgendwie zu trösten. Ramsec bleibt schweigend stehen und dreht sich zu Suriel. „Ich weiß... das du es bist... aber wie ist so was nur möglich?“ Ramsec geht nun zu den Gitterstäben und schaut sich Suriel, der immer noch entkräftet in der Mitte des Raumes kniet. „Weißt du... ich werde den beiden was Gutes tun... indem ich morgen mit ihnen durch die Stadt gehe...“ Ramsec schaut in Suriels Augen „ Was hältst du davon?“ Suriel nickt leicht und schließt die Augen. Ramsec dreht sich von Suriel weg und geht auch die Treppe hoch. Als er oben angekommen ist, lauscht er an dem Zimmer der Mädchen wo man das Weinen von Zazie hört. Ramsec geht auf einen Balkon der Wache und schaut hoch zum Mond und Seufzt. „Was soll ich nur machen...“ Die Sonne ist aufgegangen und strahlt in das Zimmer indem Zazie und Terious an einem großen Tisch sitzen der mit einem Frühstück bedeckt ist. Zazie sitzt nur mit einem Hängenden Kopf da und hat nichts gegessen und isst auch nichts. „Zazie... du musst was essen... sonst wird es dir immer schlechter gehen...“ sagt Terious besorgt. Aber Zazie schüttelt nur den Kopf und sagt nichts. „Zazie... bitte...“ Terious klingt nun bedrückt und schaut auch nach unten. „Ich...“ sagt Zazie leise und Terious schaut zu ihr. „Ich werde ihn heute Nacht befreien... und mit ihm von hier Verschwinden. Ich würde mich freuen wenn du mir dabei Helfen würdest und dann mit uns kommen würdest.“ Sagt Zazie ernst und schaut zu Terious hoch. „Und? Was sagst du?“ fragt Zazie. Terious schaut nur mit großen Augen. „Also... ich...“ Plötzlich klopft es an der Tür. Terious erschreckt sich und schaut mit Zazie zur Tür die sich langsam öffnet und Ramsec reinkommt.

Teil 21
„Entschuldigt die Störung...“ Ramsec tritt rein und guckt die beiden an. „Ich wollt gern mit euch in die Stadt gehen, selbstverständlich nur wenn ihr Lust habt.“ Fragt Ramsec ruhig. Terious schaut zu Zazie „Komm, lass uns gehen, es wird dich sicher einwenig ablenken.“ Zazie guckt zu Terious deren Augen geradezu funkeln. „Ok, wir können gehen.“ Lächelt ein wenig. Die beiden stehen auf und Zazie streckt Terious die Hand raus. Terious nimmt Zazie’s Hand und die beiden gehen Hand in Hand zu Ramsec der mit den beiden los geht. Ramsec zeigt Zazie und Terious alles Mögliche, Denkmäler, Brunnen, Stände die Obst, Gemüse und Souvenirs verkaufen. Er kauft den beiden zwei Freundschaftsketten die Leicht an Indianischen Schmuck erinnern. Ebenso kauft er den beiden Mädchen ein Eis. Zazie und Terious lecken fröhlich ihr Eis und bestaunen wie groß die Stadt ist. Zazie wirkt um einiges Glücklicher und lächelt wider. Als Ramsec das sieht denkt er sich „Es gefällt den beiden richtig... wenigstens etwas was ich tun kann damit die beiden etwas Glücklicher sind.“ Ramsec lächelt etwas. „Was ist das?“ Zazie wirkt aufgelöst und rennt mit Terious etwas vor. Sie bleiben vor einer Straßenunterhalterin stehen. Sie trägt eine art Clownskostüm, es besteht aus einem bunten BH, einen knappen Rock der lange spitzen mit Bommeln hat, hinten ist ebenfalls ein Bommel befästig, die Schuhe haben ebenfalls Bommel dran und eine Narrenkappe die sich in der mitte aufteilt und links und rechts lang nach hinten verlaufen. An den spitzen sind ebenfalls Bommel dran. „Was macht sie da?“ fragt Zazie. „Sie verdient so ihr Geld. Sie zeigt das, was sie gut kann auf der Straße um die Leute hier zu unterhalten. Die Leute werfen dann Geld nach vorne in den Hut, siehst du?“ Ramsec deutet auf einen Hut der vor der Frau liegt und indem Geld liegt. Zazie’s Augen leuchten als sie die Frau sieht. Als die Frau das bemerkte, unterbricht sie ihre Vorführung und geht auf Zazie zu und kniet sich vor Zazie hin, damit sie auf einer Augenhöhe ist. „Dir scheint das zu gefallen nicht wahr?“ Zazie nickt eingeschüchtert. „Na dann, probier es doch auch mal.“ Die Frau gibt Zazie 3 Bälle zum Jonglieren. Zazie guckt mit großen Augen. „Nur mut, du schaffst das schon.“ Sagt die Frau mit einer sanften und gutmütigen Stimme. „O... Okay... Ich probier es.“ Zazie probiert es aber die Bälle fallen ihr alle aus der Hand. Die Frau lächelt etwas und sammelt die Bälle wieder auf. „Du musst, den einen werfen, während die anderen beiden in der Luft sind, siehst du?“ Die Frau zeigt Zazie wie man es machen soll. „So und nun versuch es noch mal.“ die Frau gibt Zazie die Bälle wieder die es darauf hin gleich wieder versucht. Und es dieses mal richtig gut Hinbekommt. „Siehst du, so schwer ist das nicht oder?“ Sagt die Frau fröhlich. „WOW Zazie! Du kannst das ja richtig gut!!“ Terious ist ganz aus dem Häuschen als sie Zazie so gut Jonglieren sieht. Selbst die Menge die sich die Frau angeguckt haben, Klatschen Beifall. Zazie wird totall rot und unterbricht ihr Jonglieren. „Danke sehr.“ Zazie verbeugt sich vor den Leuten und gibt der Frau die Bälle wieder. „Behalte sie. Du hast Talent und ich mag dich irgendwie.“ Die Frau lächelt Zazie an. „J... Jetzt echt? Danke! Herzlichen Dank!“ zazie springt der Frau um den Hals und Umarmt sie. „Hehe, Gern Geschehen. Übe Fleißig weiter, dann wirst du mal genau so gut wie ich.“ Die Frau zwinkert Zazie zu und macht noch ein Paar Zaubertricks und ein paar Turnerische Einlagen. Als Ramsec mit Terious und Zazie auf dem weg zur wacht ist, kriegt Zazie die Frau nicht mehr aus dem Kopf. „Du Zazie?“ Terious guckt sie an. „Ja? Was möchtest du?“ Zazie schaut fröhlich zu Terious. „Dürfte ich auch mal das mit den Bällen versuchen?“ fragt sie schüchtern. „Aber gern.“ Die beiden bleiben stehen und Zazie gibt Terious die Bälle. Die das Jonglieren nicht hinbekommt. „Oh… ich glaube ich habe kein Talent Dafür...“ sagt Terious. „Das kriegst du sicher mal hin!“ Ermutigt Zazie Terious und beide Lächeln. „So... Ich leg mich schlafen, ihr solltet auch besser schlafen.“ Sagt Ramsec als sie die Wacht erreichen. Ramsec geht in seinem Zimmer ebenso Zazie und Terious gehen in ihr Zimmer. Es herrscht stille. Langsam öffnet sich die Tür des Zimmers von Terious und Zazie. Zazie schleicht leise raus. Als sie grade die Tür schließen wollte... „Zazie...?“ Terious steht davor und hält sie offen. „Tut mir leid... aber du kannst mich nicht davon abhalten...“ Sagt Zazie ernst. „Das werd... ich auch nicht tun. Ich werde dir Helfen. Ihm habe ich schließlich mein leben zu verdanken!“ Zazie lächelt. Die beiden schleichen sich in der Kerker, der von den Magischen fesseln erleuchtet wird. „Suriel... Wir holen dich daraus!“ Sagt Zazie entschlossen als sie vor der Zelle steht und ihre Schutzgeister beschwört. Grade als sie das Schloss aufbrächen wollte, hört man schritte von der Richtung Oberhalb der Treppe und wie sie die Treppe runter gehen. Man sieht einen großen Schatten an der Wand. Zazie und Terious gucken Gespannt, Verkranft und Ängstlich.

To be Continue?!

Benutzeravatar
Tenma
Beiträge: 419
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 10:49
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Tenma » Fr 7. Mai 2010, 17:08

Die beiden Teile sind dir wieder sehr gut gelungen. :)
Es ist eine schöne Fortsetzung und ich frag mich auch schon, wie es wohl weitergehen wird.


Zurück zu „Fan Fiction“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast