Erraten!

Zeit für Spiele!
Benutzeravatar
Kyoto-san
Beiträge: 1197
Registriert: So 18. Mär 2012, 16:18
Wohnort: Am anderen Ende der Welt ^^

Beitragvon Kyoto-san » Do 13. Sep 2012, 20:13

nö, finde ich gut, ich leibe diese mangas ^^
allerdings habe ich keine ahnug ^^


[b][font='Comic Sans MS'][color=#000066][size=12]Es gibt Dinge die schön sind, weil man sie nicht erreichen kann. Leb wohl, Königin der Ritter...[/size][/color][/font][/b]

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Sa 22. Sep 2012, 17:49

Öhm... ich bin mir fast sicher, dass es falsch ist: Ramna 1/2 ?
Bild

Benutzeravatar
Haviland
Beiträge: 493
Registriert: Sa 6. Jun 2009, 11:41
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Haviland » Mo 1. Okt 2012, 10:18

Na, das kann ja nicht sein, weil Ranma definitiv Shounen ist :D .

Das Manga ist abgeschlossen und umfasst 7 Bände. Es hat sogar einen Epilog als Ende (vom Format x Jahre später - so etwas liebe ich :love: ). Und noch ein Tipp. Im Namen der Autorin steckt ein japanisches Brettspiel 8| .
[url=http://www.hess-center.de/cm/index.php?option=com_content&view=article&id=9&Itemid=9]Adlerkind - unser eigenes Doujinshi :D[/url]

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Mi 3. Okt 2012, 01:00

Ah... ich hätte vorher auf bestimmte Suchbegriffe zurückgreifen sollen. Ist es Moe Kare ? :D
Bild

Benutzeravatar
Haviland
Beiträge: 493
Registriert: Sa 6. Jun 2009, 11:41
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Haviland » Mi 3. Okt 2012, 10:28

Na, da es ja doch noch einer gefunden :D . Treffer, es ist Moe Kare. Die Autorin ist dafür bekannt, dass ihre Mangas manchmal hart an der Schmuddelgrenze entlang schrammen - manche Szenen gehören von der Einleitung eigentlich schon fast in den Ü18-Bereich, verharren aber gerade so noch rechtzeitig, dass man sie für PG13 freigeben kann :rolleyes: . Moe Kare bildet da keine Ausnahme...

[img]http://img6.imagebanana.com/img/q3znnfxz/moe_kare_01_egmont_manga_romance.jpg[/img]
[url=http://www.hess-center.de/cm/index.php?option=com_content&view=article&id=9&Itemid=9]Adlerkind - unser eigenes Doujinshi :D[/url]

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Fr 5. Okt 2012, 00:33

Ich glaube, diese Serie ist definitiv nichts für mich... :D


Aber nun zum nächsten Titel:

Er ist ein edler und charmanter Dieb. Immer führt er die Polizei an der Nase herum, kündigt seine Überfälle sogar an, jedoch schafft sie es nicht, ihm das Handwerk zu legen. Zu oft greift er dabei in seine Trickkiste, um zu entkommen. Ist er in der Nacht einer der meistgesuchten Verbrecher, so ist er am Tag jedoch bloß ein einfacher Schüler, der dazu neigt seine Mitschülerin aus Kindertagen zu necken.


Okay, das ist keine schöne Beschreibung, aber so wirklich viel fiel mir jetzt nicht ein, hab die Serie auch nicht mal durchgelesen. :rolleyes:
Bild

Benutzeravatar
Accelerator
Beiträge: 356
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 18:21
Wohnort: München

Beitragvon Accelerator » Fr 5. Okt 2012, 00:41

Hört sich sehr nach Magic Kaito/Kaito Kid an.

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Sa 6. Okt 2012, 11:46

[quote='Accelerator','index.php?page=Thread&postID=59539#post59539']
Hört sich sehr nach Magic Kaito/Kaito Kid an. [/quote]
Korrekt! ^^

Bild

Ich hab zuletzt den ersten Band gelesen... und fand's irgendwie unterhaltsamer als Detevtive Conan - wobei ich es unglaublich finde, dass man da bereits bei Band 74 angekommen ist. Wann hört's auf? :| Ich bin aber froh darüber, dass Kaito Kid eine Neuauflage bekommt!

Accelerator ist dran!
Bild

Benutzeravatar
Accelerator
Beiträge: 356
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 18:21
Wohnort: München

Beitragvon Accelerator » Sa 6. Okt 2012, 12:41

Mir gefiel Kaito Kid, die Person, in der Conan Reihe kaum aber ich wollte mir den 1. Band auf jeden Fall besorgen. Conan wird bestimmt noch über 10 Jahre gehen, wenn es das Tempo beibehaltet.


[i]Das Leben eins ganz normaler Junge, der in einem ländlichen kleinem Dorf lebt, soll sich ändern, nachdem er sich auf sein eigenes Abenteuer begibt, auf dem er von seinem Rivalen begleitet wird. In der Welt begegnet er einigen Menschen und viele "ungewöhnliche Kreaturen", mit denen er sich dann auch anfreundet. Nicht alles verläuft aber gut. Eine Ominöse Organisation will die sehr seltene "Kreaturen" gefangen nehmen. Zudem führt die Organisation Experimente an "den Kreaturen" durch, um die Macht der eigenen Organisation zu verstärken. Er und seine Freunde machen sich daher auf, um die grausamen Experimente der Organisation zu stoppen und um die Geheimnisse der "Kreaturen" zu lüften.[/i]

Die Beschreibung klingt total bescheiden aber ich müsste viele Wörter ersetzten, sonst wäre es zu Easy gewesen, sollte aber machbar sein.



Zurück zu „Pause“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste