[Negima] Library Exploration Group - Nodoka, Yue und Haruna

Hier hast du die Möglichkeit einem Charakter, Pärchen, anderen Personen oder Dingen einen Club zu widmen.
Benutzeravatar
Nodoka*heart*Books
Beiträge: 67
Registriert: So 4. Nov 2007, 18:56

Beitragvon Nodoka*heart*Books » Fr 21. Dez 2007, 01:27

@ den Mod der das geschrieben hat:
Wieso nur diesen Bereich , du könntest ihn gleich sperren , der macht doch hier nix ausser spammen.

Nodoka ist sowieso ne Wissenschaft für sich^.^
Ich finde , das ist endlich ein Charakter , der wirklich sehr individuell ist.
Nodoka erinnert vorallem nicht an die Charas aus Love Hina , was ich seeeeehr gut finde.
Allerdings ist Negima auch was ganz anderes.
Ich denke generell von der Story her , gleichen sich nur wenige Charas.


Das Ende der Welt ist nicht weit fort
von ihrem Zimmer unterm Dach.
Nachts kommt ein harter Wind von dort
der lässt sie frösteln, hält sie wach.
Durch einen Riss am Himmel
sieht sie wie die Zeit vergeht.
Sieht das Chaos, sieht die Sterne
und wie schnell die Welt sich dreht.
Die Tage werden enger
die Wege länger.
Es wird nichts mehr kommen
ihr Abstieg hat begonnen.
Sie sieht nicht mehr hin.
Ein Leben wartet
irgendwo da draußen auf sie.
Eines, das all die Mühen lohnt.
Sie sagt, sie sucht es Morgen
und manchmal glaubt sie, was sie sagt.

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Fr 21. Dez 2007, 11:36

Ich meine, Nodoka ist Shinobu aus Love Hina sehr ähnlich, oder?
Wenn man ihre Frisuren vertauschen würde, käme sofort die andere Person raus.
Und sie verhalten sich ja auch ähnlich.^^
Bild

Benutzeravatar
Rai
Beiträge: 544
Registriert: Mi 5. Sep 2007, 22:40
Wohnort: Mahora Schule

Beitragvon Rai » Fr 21. Dez 2007, 13:32

das ist mir auch aufgefallen nämlioch auch die art,
habt ihr gewusst das shinobu eigentlich als erstes für negima gedacht war also die anfangskizzen?

Benutzeravatar
Vivius
Beiträge: 171
Registriert: So 28. Okt 2007, 01:15
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon Vivius » Fr 21. Dez 2007, 18:36

Osaka und Nodoka haben finde ich kaum etwas gemeinsam. Nodoka finde ich alles andere als total verträumt, sie schläft auch nicht im Unterricht ein.

Aber um mal wieder zum Thema zurückzukommen. Für mich gibt es auch viele parallelen zu Shinobu. Aber man kann sie denk ich mit vielen Charas aus anderen Mangas assoziieren.
sie ist halt die schüchterne
[IMG]C:\Dokumente und Einstellungen\Lampen\Eigene Dateien\Eigene Dateien\Mikesch\Ako-sig.gif[/IMG]

Benutzeravatar
Nodoka*heart*Books
Beiträge: 67
Registriert: So 4. Nov 2007, 18:56

Beitragvon Nodoka*heart*Books » Fr 21. Dez 2007, 19:06

Shinobu ist hinterher garnicht mehr so schüchtern.
Nodoka ist vom verhalten her so ganz anders.
Deswegen vergleiche ich beide eigentlich nicht^.^
Das Ende der Welt ist nicht weit fort
von ihrem Zimmer unterm Dach.
Nachts kommt ein harter Wind von dort
der lässt sie frösteln, hält sie wach.
Durch einen Riss am Himmel
sieht sie wie die Zeit vergeht.
Sieht das Chaos, sieht die Sterne
und wie schnell die Welt sich dreht.
Die Tage werden enger
die Wege länger.
Es wird nichts mehr kommen
ihr Abstieg hat begonnen.
Sie sieht nicht mehr hin.
Ein Leben wartet
irgendwo da draußen auf sie.
Eines, das all die Mühen lohnt.
Sie sagt, sie sucht es Morgen
und manchmal glaubt sie, was sie sagt.

Benutzeravatar
Vivius
Beiträge: 171
Registriert: So 28. Okt 2007, 01:15
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon Vivius » Fr 21. Dez 2007, 20:47

sicher ist sie das nicht. Alle Charas entwickeln sich weiter. Nodoka ja auch.
[IMG]C:\Dokumente und Einstellungen\Lampen\Eigene Dateien\Eigene Dateien\Mikesch\Ako-sig.gif[/IMG]

Benutzeravatar
Tasumaru
Beiträge: 69
Registriert: Sa 22. Dez 2007, 20:21
Wohnort: Dorf der Asumaninja
Kontaktdaten:

Beitragvon Tasumaru » Mo 24. Dez 2007, 11:25

Nodoka ist schon sehr süß, besonders wenn sie schüchtern ist.

Yue ist ziemlich gefuhlslos. Kein einziges gefuhl strahlt sie aus, außer ab Band 10 glaube ich.

Haruna ist ziemlich von der Rolle. Und manchmal glaube ich das, was Yue mal sagte.

Yue:" Ein mal in Monat dreht Haruna durch."
Ich bin ein Krieger der Schatten.
Blutsverwandt mit Kaede Nagase.
Ich bin ein Ninja.

Benutzeravatar
Nodoka*heart*Books
Beiträge: 67
Registriert: So 4. Nov 2007, 18:56

Beitragvon Nodoka*heart*Books » Di 25. Dez 2007, 19:41

Lol^^
Ich finde diese Gefühlslosigkeit von Yue echt zum schießen.
Das ist ja genau das Witzige an Yue.
Diese totale Teilnahmslosigkeit.
Ich finde persöhnlich , ohne Yue wären viele Gags aus dem Manga nicht mehr so lustig.
(Vorallem welcher andere Chara soll heisse Cola trinken???)
Das Ende der Welt ist nicht weit fort
von ihrem Zimmer unterm Dach.
Nachts kommt ein harter Wind von dort
der lässt sie frösteln, hält sie wach.
Durch einen Riss am Himmel
sieht sie wie die Zeit vergeht.
Sieht das Chaos, sieht die Sterne
und wie schnell die Welt sich dreht.
Die Tage werden enger
die Wege länger.
Es wird nichts mehr kommen
ihr Abstieg hat begonnen.
Sie sieht nicht mehr hin.
Ein Leben wartet
irgendwo da draußen auf sie.
Eines, das all die Mühen lohnt.
Sie sagt, sie sucht es Morgen
und manchmal glaubt sie, was sie sagt.

Benutzeravatar
Tasumaru
Beiträge: 69
Registriert: Sa 22. Dez 2007, 20:21
Wohnort: Dorf der Asumaninja
Kontaktdaten:

Beitragvon Tasumaru » Di 25. Dez 2007, 20:47

Ja die Getränke sind echt ein knüller.
Ich bin ein Krieger der Schatten.
Blutsverwandt mit Kaede Nagase.
Ich bin ein Ninja.


Zurück zu „Fanclubs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast