Welche Animes schaut ihr zurzeit?

Treffe dich hier mit anderen Benutzern um über deine Lieblings Animes und Mangas zu plaudern.
Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Di 6. Aug 2013, 23:54

Die letzten Wochen hatte ich kaum Zeit, um Animes zu gucken. Aber jetzt, wo ich Zeit habe, schaffe ich es auch nur langsam mir alles nach einander anzuschauen. ^^

Was ich zuletzt beendet habe:

Suisei no Gargantia (9-10/10)

Tolle Geschichte, total schönes Setting, schönes ED, tolle Charaktere, usw. Illustriert auch sehr authentisch den Eintritt eines jungen Erwachsenen in die Gesellschaft sowie menschliche Konflikte. Keine Ahnung, was ich dazu noch sage kann... ^^

Hatarakou Maou-sama! (9/10)

Hat mir ziemlich gut gefallen. War überwiegend sehr lustig, vor allem wenn die Leute aus der Unterwelt live in Aktion zu sehen waren, wie sie sich in der modernen Welt zurechtfinden. ^^ Auch die Grimassen/Mimiken waren komisch.


AIURA (?)

Ganz nett für zwischendurch. Die Gags waren mal besser, mal etwas weniger. Die Charaktere mochte ich aber, sie kamen sehr lustig und sympathisch rüber. Ich wünschte, daraus könnte man noch ein bisschen mehr machen. ^^ Das OP war eine Zeit lang ein richtiger Ohrwurm...


Chihayafuru 2 (10/10)

Ich hab mich jede Woche immer total auf die neue Folge gefreut! Es ist eine Mischung aus Sport-, Comedy-Anime mit ein wenig romantischen Zügen. Trotz letzterem überwiegt vielmehr das Lustige in dem Anime sowie die Spannung im Sport/Spiel des Karuta. Die Charaktere find ich außerdem ziemlich sympathisch, vor allem Chihaya und Shinobu sind so seltsam drauf. ^^ Ich hoffe, es gibt bald eine dritte Staffel, wobei der Anime der Mangavolage 1:1 folgt.



Zurzeit läuft bei mir:

Shingeki no Kyojin (17/ ?)

Zurzeit die beste Serie, die gerade noch läuft. Der Soundtrack ist richtig atemberaubend (vom gleichen Komponisten wie von Guilty Crown Hiroyuki Sawano), die Story war bereits beim Manga fesselnd und die Animationen sind wirklich gut umgesetzt. Der Hype ist schon gerechtfertigt. ^^


Free! (2/ ?)

Bisher gar nicht so schlecht. Ich werde das auf jeden Fall weitergucken.


Gin no Saji (1/ ?)

Die erste Folge war okay. Mir wurde gesagt, es soll noch viel lustiger werden. Übrigens ist das Werk auch von der gleichen Autorin wie von Fullmetal Alchemist (Hiromu Arakawa).


Service x Servant (2/ ?)
War bisher nicht so lustig, wie ich es mir erhofft hatte. Aber vielleicht wird es ja noch...


Watamote (1/ ?)

Da ich hier auch erst eine Folge geguckt habe, kann ich hier auch nur recht wenig sagen. Ich kenne zwar den Manga, der am Anfang relativ amüsant war, aber von der ersten Folge war ich noch nicht so sehr angetan. ^^


Zetsuen no Tempest (5/ ?)

Dieser Anime stammt noch aus der vorletzten Season. Bisher ganz gut - konnte aber Psycho-Pass und Shinsekai Yori noch nicht toppen. ^^ Ich bin gespannt...


Wo ich noch reinschauen möchte:

SAO (nachdem ich immer wieder darauf hingewiesen wurde, es unbedingt zu sehen...) ^^
Love Lab


Bild

Benutzeravatar
Accelerator
Beiträge: 356
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 18:21
Wohnort: München

Beitragvon Accelerator » Do 19. Sep 2013, 22:14

So die Herbst-Season steht an und mal abgesehen von Silver Spoon hab ich noch nichts der Sommer-Season geschaut aber werde ich die nächsten Wochen mal nacholen, haha. :(

Aber erst mal kommt 'ne [url=http://anichart.net/fall]Liste der Herbst-Season[/url] wo ich wahrscheinlich rein schauen werde aber so wie ich mich kenne schmeiße ich 3/4 der Anime von der Liste bevor ich überhaupt reingeschaut habe.

[b]TV[/b]: Coppelion, Kyoukai no Kanata, Nagi no Asukara, Outbreak Company, Kyousougiga, Kill La Kill, Golden Time, Strike the Blood, Little Busters! Refrain, Log Horzion, Magi: The Labyrinth of Magic 2, White Album 2, Kuroko no Basket 2, Ace of Diamond, Yozakura Quartet: Hana no Uta, Gingitsune, Tokyo Ravens, Non Non Biyori, Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova, Yowamushi Pedal, BlazBlue: Alter Memory, Samurai Flamenco, Galilei Donna, Pokémon XY (Hab gehört erste Lovestory im Pokémon Anime und Ash soll erwachsener wirken!!!!!!), Neppu Kairiku Bushi Road und Pupa.

[b]Movie[/b]: Takanashi Rikka Kai: Chuunibyou demo Koi ga Shitai! Movie, Ghost in the Shell: Arise - Border:2 Ghost Whispers, Sakasama no Patema, Mahou Shoujo Madoka★Magica Movie 3: Hangyaku no Monogatari, Kaguya-hime no Monogatari, Code Geass: Aktio the Exiled 2 und Kara no Kyoukai: Mirai Fukuin.

[b]OVA/Special[/b]: Yahari Ore no Seishun Love Come wa Machigatteiru, Free! Specials, Suisei no Gargantia Specials, Pokémon: The Origin, Watamote OVA, Fate/kaleid liner Prisma☆Illya Specials, Naruto: Shippuuden - Jump Super Anime Tour, Ansatsu Kyoushitsu, Yozakura Quartet: Tsuki ni Naku und Lupin III: princess of the breeze.

[b]Short[/b]: Teekyuu Season 3

26 von 44 TV-Serien, 7 von 10 Filme, 9 von 20 OVA/Special und eine Short-Serie, da hab ich einiges vor und zudem muss ich noch so viel aufholen, wirkt alles wieder sehr demotivierend aber mal schauen was ich letzten Endes schauen werde, hehe.
Zuletzt geändert von Accelerator am Fr 20. Sep 2013, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Sa 21. Sep 2013, 00:04

[quote='Accelerator','index.php?page=Thread&postID=60657#post60657']So die Herbst-Season steht an und mal abgesehen von Silver Spoon hab ich noch nichts der Sommer-Season geschaut aber werde ich die nächsten Wochen mal nacholen, haha. :(

Aber erst mal kommt 'ne Liste der Herbst-Season wo ich wahrscheinlich rein schauen werde aber so wie ich mich kenne schmeiße ich 3/4 der Anime von der Liste bevor ich überhaupt reingeschaut habe.
[...]

da hab ich einiges vor und zudem muss ich noch so viel aufholen, wirkt alles wieder sehr demotivierend aber mal schauen was ich letzten Endes schauen werde, hehe.[/quote]

Das ging mir jetzt fast genauso. Von der Summer-Season habe ich bis hierhin nur Attack on Titan, Gin no Saji, Free!, Watamote und Service x Servant verfolgt, wobei ich bei den letzten beiden ziemlich hinterherhänge, weil mich die Serien noch nicht ganz so sehr überzeugt haben. Von anderen Animes, die ich noch nachholen wollte, sollte ich gar nicht erst reden. ^^

So weit bin ich zurzeit bei den Serien:

Attack on Titan (23/25) - gefällt mir sehr gut ^^
Gin no Saji (10/11) - s.o.
Free (11/12) - s.o.
Watamote (7/12) - war am Anfang relativ lustig, aber irgendwann zuckt man einfach nur noch zusammen... irgendwie wünscht man ihr was Besseres, aber es scheint ziemlich hoffnungslos
Service x Servant (6/13) - dass die Serie vom gleichen Autor wie WORKING! stammt, wusste ich nicht. aber WORKING! fand ich letztlich wesentlich besser.

Zetsuen no Tempest (6/24) steht bei mir gerade still wie auch diverse andere Serien.


Von der kommenden Herbst-Saison werde ich versuchen in folgende Serien mal reinzuschauen:

TV: Coppelion, Yowamushi Pedal, Pupa, Kyoukai no Kanata, Galilei Donna, Kyousou Giga

Movie: Chuunibyou demo Koi ga Shitai!, Madoka Magica

OVA: Chihayafuru, Kill Me Baby!, Free!, Suisei no Gargantia

Ich würde eigentlich noch ziemlich gerne einige andere Serien anschauen, aber zu den Specials oder zu manchen Filmen kenne ich einfach nicht die Orignal-Serie.



EDIT:

Zu Pokémon: Ich werde mir das wahrscheinlich nicht anschauen, aber dass die TV-Serie jetzt nach mehr als 10 Jahren ein wenig von seiner Norm abweichen will, überrascht mich. ^^ Ich bin gespannt, aber vermutlich wird das für mich wieder "ein Schuss in den Ofen"... wie oft hab ich das gleiche Schema in jeder Folge miterlebt? Naja. ^^
Zuletzt geändert von Balmung am Sa 21. Sep 2013, 00:13, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Free!

Beitragvon Balmung » So 29. Sep 2013, 02:59

Gerade eben habe ich Free! zu Ende geguckt. Insgesamt war der Anime ganz gut. KyoAni hat den Schwimmsport in einer coolen und interessanten Perspektive gezeigt, außerdem gab es viele Momente, wo man wie bei vielen anderen KyoAni-Serien auch sich wirklich wohl fühlt und einem warm ums Herz wird (so viel Freundschaft...). Als es dann jedoch auch wieder langsam zum Ende ging, hat mir irgendwas nicht mehr so gut gefallen - vielleicht war es diese etwas forcierte Dramenentwicklung. Zwar scheint es ein glückliches Ende genommen zu haben, aber mit einer Sache war ich bei der letzten Folge überhaupt nicht glücklich.

[spoiler]No love for Rei-chan? Er schien äußerlich zwar zufrieden, schließlich hat er für sein Team auf seinen Start verzichtet, das war ja auch ganz deutlich das Thema dieser Folge und vielleicht auch des gesamten Animes. Aber bei mir hinterlässt das ein Gefühl des Zurückgelassenwordenseins. Auch im gesamten Anime hatte man den Eindruck, dass Rei ziemlich oft vernachlässigt wurde - z.B. wegen Rin. Ich will nicht sagen, er war ein fünftes Rad am Wagen, aber es schien nicht ganz ausgeglichen. Rei ist ein ehrlicher und anständiger Kerl, deswegen find ich das ein wenig traurig. Naja, trotzdem ist es toll, dass (scheinbar) jetzt alle wieder froh sind und Rin sich wieder mit seinen alten Kollegen versteht.[/spoiler]

Alles in allem: (7-8/10)

PS: Vielleicht gibt es eine zweite Staffel: http://www.animenewsnetwork.com/news/2013-09-25/free-iwatobi-swim-club-anime-ends-with-see-you-next-summer-message

So, zu später Stunde wollte ich das noch gerne loswerden. ^^
Bild

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Gatchaman Crowds

Beitragvon Balmung » So 13. Okt 2013, 23:22

Gestern abend hab ich mir Gatchaman Crowds zu Ende angeguckt, was noch von der letzten Anime-Season im Sommer lief. Ich erinnere mich, dass ich vor ein paar Wochen schon einmal in die erste Folge reingeschaut habe, aber ihn irgendwie noch nicht so interessant fand - vielleicht lag es auch daran, dass ich ziemlich müde und kaum aufmerksam gewesen bin. Jedenfalls hab ich die Serie erstmal zur Seite gelegt und nicht weiter beachtet. Zufällig bin ich aber dann auf den Soundtrackgestoßen sowie eine Cover-Version des OSTs und war dann doch wieder ein wenig interessiert, zumal der Anime bei einigen viel Begeisterung (u.a. auch wegen dem OST) geweckt hat.

Bild

Tatsächlich hat mir der Anime ziemlich gut gefallen! Ich stehe zwar nicht so grundsätzlich auf das Thema Superhelden, aber Gatchaman Crowds war auf jeden Fall sehr spannend und unterhaltsam. Außerdem waren die Hauptcharaktere fast allesamt sehr sympathisch, insbesondere fand ich O.D undHajime Ichinose sehr toll - sie ist entweder total nervig oder man ist total fasziniert von ihrer positiven Art. Ich ließ mich anstecken. :D

Mit 12 Folgen war der Anime leider relativ kurz, die Geschwindigkeit war jedoch okay. Die letzte Folge hat mich zwar ein bisschen verwirrt (sie wirkte dann doch etwas hektisch) und Fragen in mir hinterlassen, aber insgesamt kann ich den Anime gerne empfehlen, wenn ihr Superhelden nicht abgeneigt seid und euch typische Inhalte wie der Schutz der Menschheit vor allen Bösewichten nicht abschrecken. Ich war jedenfalls positiv überrascht. ^^

Ohne die letzte Folge hätte ich dem Anime einen Punkt mehr gegeben, aber letztlich fand ich ihn "nur" ziemlich gut: (8/10) ^^


Edit:

Es gab bereits in der Vergangenheit mal einen Anime, der Kagaku Ninja-Tai Gatchaman hieß. Wahrscheinlich basiert der neue Anime darauf, die Story ist aber eine ganz andere.
Bild

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Sa 16. Nov 2013, 23:48

Ein kleines Update bezüglich der Animeserien, die ich geschaut habe bzw. zurzeit gucke:

Watamote


Ich hab ernsthaft überlegt, den Anime einfach beiseite zu schieben, weil ich mir das nicht länger anschauen konnte. Am Anfang war es ja noch ein kleines Bisschen interessant und an einigen Stellen lustig, wie seltsam und realitätsfremd ihre Gedanken sind und sie sich verhält (wobei man bei manchen Dingen sicherlich einiges mit ihr teilen würde, haha), aber mir wurde das viel zu schnell eintönig. Man wurde eigentlich nur noch mit ihren kranken Ideen und Vorstellungen konfrontiert. Da es auch keine anderen Protagonisten gab, war der Fokus stets auf sie gerichtet, was letzteres noch etwas problematischer macht. Außerdem konnte ich mir das kaum noch anschauen, weil sie mir irgendwie Leid tat. Ich denke, ihre SItuation ist nicht gänzlich selbst verschuldet - vielmehr bemerkt ihr Umfeld nicht, dass etwas nicht stimmt.
Naja, am Ende wollte ich aber den Anime nicht unvollständig lassen, deswegen habe ich mich noch dazu überwunden, ihn zu Ende zu gucken. Eins muss man der Serie aber lassen, sie nimmt eine sehr komische Perspektive ein, was mir bis hierhin eigentlich neu gewesen ist. Schön wäre es, wenn man bald ein wenig Fortschritte bei ihr sehen würde. Folge 11 oder 12 waren da schon ein kleiner Lichtblick (die Person, die sich zu Tomoko gewandt hat... so nett...). ^^

- (6/10) Punkten


Servant x Service

Hierzu will ich eigentlich nicht zu viele Worte verlieren. Ich bin eigentlich mit einigen Erwartungen an diesen Anime herangegangen (der Anime stammt von dem gleichen Mangaka wie WORKING!!), deswegen war ich ziemlich zuversichtlich. Letztlich fand ich den Anime leider ziemlich langweilig. Die Sketche und Witze waren nicht lustig, es passierte nichts,die Charaktere waren nicht sonderlich interessant oder erwähnenswert, es ging nur noch um Liebesbeziehungen und sonst gab es meiner Meinung nichts, was ich ansatzweise unterhaltsam fand. Aber schließlich habe ich mir den Anime aus den gleichen Gründen wie oben zu Ende angeguckt. WORKING!! war um vieles besser! Vielleicht finden ja andere an Servant x Service etwas mehr Gefallen...

- (5/10) Punkten

So, und sonst schaue ich zurzeit diese Serien:

[spoiler]
Coppelion
Bild
Sehr interessantes Szenario, gar nicht so realitätsfern, recht viel Action, coole Protagonistin, eine ihrer Begleiterin ist ein wenig nervig, aber sonst mag ich die Hauptcharaktere, tolles OP und ED

Kill la Kill
Bild
Ziemlich seltsam und lustig, der Anime macht richtig viel Spaß, das Design ist etwas "retro", die Protagonistin ist auch ziemlich cool, das OP und ED sind auch sehr toll

Non Non Byori
Bild
sehr schöner Anime, schönes Setting und irgendwie sehr beruhigend, es passiert zwar nicht viel, aber die Charaktere sind sympathisch, Renge ist lustig

Kyoukai no Kanata
Bild
bisher okay, hin und wieder cool, wenn man bedenkt, dass KyoAni sonst nicht so viele blutige Action-Szenen animiert, es bleibt abzuwarten wie sich die Serie noch entwickelt

Yowamushi Pedal
Bild
ein Anime über den Radrennsport! ziemlich cool, da ich gerne Fahrrad fahre (nicht Rennrad!), der Protagonist ist schon ein wenig komisch, aber ich hoffe er findet im Radsport sein Glück

Zetsuen no Tempest wird erstmal pausiert... ^^
[/spoiler]
Zuletzt geändert von Balmung am So 17. Nov 2013, 00:35, insgesamt 3-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Fr 17. Jan 2014, 02:13

Noch habe ich das Anime-Jahr 2013 nicht abgeschlossen (und mein Ranking erstellt :pinch: ), fange aber trotzdem schon ein paar neue Serien der Winter-Season . ^^

Voraussichtlich werde ich diese Serien diese Season (weiter-) verfolgen bzw. einmal reinschauen:

Kill la Kill
Yowamushi Pedal
Silver Spoon 2 (yippieh) ^^
D-Frag! (der Anime ist schon irgendwie schräg - aber lustig)

Noragami
Pupa
Sakura Trick
Space Dandy
Chuunibyo


Kyoukai no Kanata fehlt mir leider noch...
Bild

Benutzeravatar
Accelerator
Beiträge: 356
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 18:21
Wohnort: München

Beitragvon Accelerator » Sa 18. Jan 2014, 01:35

Was ich wahrscheinlich aus der [url=http://anichart.net/winter]Winterseason[/url] schaue;

[b]TV[/b]: Chuunibyou demo Koi ga Shitai! Ren, D-Frag!, Gin no Saji 2nd Season, Hamatora The Animation, Inari, Konkon, Koi Iroha., Mahou Sensou, Nisekoi, Nobunaga the Fool, Nobunagun, Noragami, Sakura Trick, Seitokai Yakuindomo*und Space☆Dandy.

[b]Chuunibyo[/b] 1 war völlig in Ordnung, gefiel mir stellenweise auch echt gut aber werde hier erstmals auf Subs zum Film warten, weil der soll ja 'n Übergang von Season 1 zur Season 2 darstellen. [b]D-Frag![/b] & [b]Space☆Dandy[/b] weil abgedrehter Humor immer gut ist. [b]Silver Spoon 2[/b] weil mir die erste Staffel ziemlich gut gefiel. [b]Hamatora[/b] weil der Mangaka von Blood Lad das Charakterdesign zeichnet. [b]Inari, KonKon, Koi Iroha.[/b] sieht ziemlich süß aus und soll obendrein auch ein ziemlich guter Romanze-Anime sein. [b]Mahou Sensou[/b] weil Magie. Von [b]Nobunaga the Fool[/b] liest sich die Inhaltsgabe recht schön, bin gespannt auch wenn Mecha und Sci-fi nicht so meine Genres sind. [b]Nobunagun[/b] soll recht crazy sein aber sonst keinen blassen Schimmer was da Los ist. Von [b]Noragami[/b] hat mich der Trailer schon ziemlich geflasht, bin gespannt wie gut der sein wird. [b]Sakura Trick[/b], nagut gebe ich mal 'nen weiteren Yuri-Anime 'ne Chance. [b]Seitokai Yakuindomo[/b] soll ein wirklich guter Comedy-Anime sein, jedoch muss ich noch die erste Staffel schauen bevor ich mir die zweite anschauen werde.

[b]Fall Leftovers[/b]: Diamond no Ace, Golden Time, Kill la Kill, Kuroko no Basket 2, Log Horizon, Magi: The Kingdom of Magic und Nagi no Asukara.

[b]Diamond no Ace[/b] & [b]Log Horizon[/b] weiß ich noch nicht genau ob ich da rein schauen werde, Diamond no Ace weil's 'n guter Sport-Anime sein soll und bei Log Horizon reizt mich das MMORPG-Setting. [b]Golden Time[/b], ein Anime vom Toradora Anime sowie Anohana Schöpfer lass ich mir natürlich nicht entgehen. [b]Kill la Kill[/b] & [b]Nagi no Asukara[/b] schaue ich atm. schon und gefallen mir beide aber haben noch Luft nach oben, die sie wahrscheinlich auch nutzen werden. [b]Kuroko no Basket 2[/b] & [b]Magi: The Kingdom of Magic[/b] sind beides Fortsetzungen zu genialen Serien.

[b]Movie[/b]: Giovanni no Shima, Lupin III vs. Detective Conan: The Movie & Majokko Shimai no Yoyo to Nene.

[b]Giovanni no Shima[/b] & [b]Majokko Shimai no Yoyo to Nene[/b] sehen wirklich viel versprechend aus. Ich erwarte großes von Giovanni no Shima. Majokko scheint eher 'n Kinder- bzw. Familienfilm zu sein welcher eigentlich "nur" unterhalten soll/will. [b]Lupin III vs. Detective Conan: The Movie[/b] werde ich mir wohl nur bei einer deutschen Lizenzierung anschauen, da ich mir den Jap Dub von Conan einfach nicht geben kann.

[b]Short[/b]: Pupa, Pupipo! und Strange+

[b]Pupa[/b] von dem ich mir anfangs so viel erwartet habe entpupptet sich als wirklich schlechter zensierter Short-Anime von Studio Deen. [b]Pupipo![/b] und [b]Strange+[/b] haben hier und da wirklich nette Gags aber mehr auch nicht.

[b]OVA / ONA / Special[/b]: Blood Lad OVA, Chuunibyou demo Koi ga Shitai! Ren Lite, Kakashi Anbu Hen: Yami wo Ikiru Shinobu, Kyoukai no Kanata Mini Gekijou, Little Busters! EX, Noragami OVA, Shingeki no Kyojin OVA, Sword Art Online: Extra Edition und Yozakura Quartet: Yoza-Quar!

[b]Blood Lad OVA[/b] und [b]Shingeki no Kyojin OVA[/b] weil ich die Werke gerne hab. [b]Chuunibyou 2 Lite[/b] ist zwar ziemlich belanglos, genauso wie die Lite Staffel zu Chuunibyou 1 aber hey diese hat mich ziemlich gut unterhalten. Von Naruto kann man halten was man will, mir gefällt das Franchies - vor allem die Videospiele - ziemlich gut, auch wenn das ganze zur Zeit ins absurde abdriftet aber Kakashi fand ich schon immer cool weswegen ich mir auch [b]Kakashi Anbu Hen: Yami wo Ikiru Shinobu[/b] anschauen werde. [b]Kyoukai no Kanata Mini Gekijou[/b] und [b]Yozakura Quartet: Yoza-Quar![/b] werde ich mir je nach dem anschauen ob mir die Hauptreihen zu den Specials gefallen. [b]Little Busters! EX[/b] einfach weil es Little Busters! ist ♥. [b]Sword Art Online: Extra Edition[/b] keine Ahnung mir gefiel die Animation der ersten Staffel ziemlich gut aber die Charas mag ich einfach nicht, mal schauen wann und ob ich mir die Extra Edition anschauen werde.

Benutzeravatar
Balmung
Beiträge: 3653
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 15:34
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Balmung » Mo 20. Jan 2014, 01:03

@ Accelerator: Da hast du dir aber auch echt sehr viel vorgenommen. ^^

Was Chuunibyou 2 betrifft, schaue ich das vorwiegend wegen Dekomori (und Nibutani). ^^ Der Anfang der ersten Staffel gefiel mir sehr, aber Richtung Ende fand ich es nicht mehr so lustig. Dass der Film sich zwischen beiden Staffeln einordnen lässt, wusste ich nicht. Vielleicht warte ich dann auch noch ein bisschen...

Seitokai Yakuindomo würde ich mir auch gerne anschauen, aber hier fehlt mir auch die erste Staffel.


Übrigens finde ich deine sehr ausführlichen Beschreibungen zu den Animes, aus welchem Grund du sie schaust, ziemlich gut! ^^ Das sollte ich das nächste Mal auch machen.
Bild

Benutzeravatar
Accelerator
Beiträge: 356
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 18:21
Wohnort: München

Beitragvon Accelerator » Mi 22. Jan 2014, 00:21

Naja so wie ich mich kenne werde ich eh wieder das Meiste von der Liste schmeißen und gar nicht erst rein schauen.

@Chuunibyou 2 Ja erging mir auch so, mir gefiel der Anfang ziemlich aber vor allem die Liebesbeziehungen und den "Drama" fand ich da eher störend.


Zurück zu „Bibliotheksinsel “

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste